Das Terroir - See, Berge, Ägäisches Meer


 

Einen tiefen Atemzug der milden, mediterranen Brise nehmend, den Kopf gen Süden gerichtet, wird der Betrachter überwältigt von dem weiten Panoramablick über das Mygdonia-Tal, einem nationalen Naturschutzpark. Beeindruckende, grüne Berge umranden den wunderschönen Volvi-See mit seiner unglaublichen Artenvielfalt.

Nur ein kurzer Anstieg auf die Spitze des ersten kleinen Berges hinter dem Weingut Mitroulis, den Blick nach Osten gerichtet, erfasst das Auge das klare Blau der Ägäis und den eindrucksvollen Sonnenaufgang über dem Golf von Strymonas.

Das sind die Momente, an denen man die wahre Einzigartigkeit des Terroirs fühlen kann und versteht, warum uns bewusst wurde, dass nur der biologische Anbau die einzige Art sein kann diesen wundervollen Ort zu ehren und zu schmecken.

Die 15.000 m² unseres kleinen Weingutes sind gelegen in Zentralmakedonien, 70 Kilometer östlich von Thessaloniki, der historischen Hafenstadt in Nordgriechenland.

Am oberen Ende des Dörfchens Mikri Volvi , direkt am nordwestlichen Ufer des Volvi-Sees, dem zweitgrößten natürlichen See in Griechenland, sind unsere Trauben zur südlichen Himmelsrichtung geneigt, dort wo die drei Finger der Halbinsel Chalkidiki mit dem Athos-Kloster die Ägäis berühren. 

Unsere Trauben wachsen in einem idealen mediterranen Klima, mit milden bis kühlen Wintern und sonnendurchfluteten Sommern.  Der Boden ist gewaschen durch See und Meer – die perfekten Voraussetzungen für unsere Traubensorte Limnio.

 

 

 

 

©2008-2017 Domaine Mitroulis
57014 Mikri Volvi Thessaloniki, +30 23970 51359, Fax +30 2397051095, +30 6982 363345, kmitroulis@mitroulis.gr